Bosch GST 150 CE User Manual – Page 4

Posted on 8 May, 2019
Manufacturer: Bosch
Category: Jigsaws
Product: Bosch GST 150 CE
Pages: 197
File size: 26 MB

4
| Deutsch
1 609 92A 2BV | (26.1.16)
Bosch Power Tools
»
Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und/oder
entfernen Sie den Akku, bevo
r Sie Geräteeinstellungen
vornehmen, Zubehörteile wechseln oder das Gerät
weglegen.
Diese Vorsichtsmaßnahme verhindert den un-
beabsichtigten Start des Elektrowerkzeuges.
»
Bewahren Sie unbenutzte Elektrowerkzeuge außer-
halb der Reichweite von Kindern auf. Lassen Sie Perso-
nen das Gerät nicht benutzen, die mit diesem nicht ver-
traut sind oder diese Anweisungen nicht gelesen
haben.
Elektrowerkzeuge sind gefährlich, wenn sie von
unerfahrenen Personen benutzt werden.
»
Pflegen Sie Elektrowerkzeuge mit Sorgfalt. Kontrollie-
ren Sie, ob bewegliche Teile einwandfrei funktionieren
und nicht klemmen, ob Teile gebrochen oder so be-
schädigt sind, dass die Funktion des Elektrowerkzeu-
ges beeinträchtigt ist. Lassen Sie beschädigte Teile vor
dem Einsatz des Gerätes reparieren.
Viele Unfälle haben
ihre Ursache in schlecht ge
warteten Elektrowerkzeugen.
»
Halten Sie Schneidwerkzeuge scharf und sauber.
Sorgfältig gepflegte Schneidwerkzeuge mit scharfen
Schneidkanten verklemmen sich weniger und sind leichter
zu führen.
»
Verwenden Sie Elektrowerkzeug, Zubehör, Einsatz-
werkzeuge usw. entspreche
nd diesen Anweisungen.
Berücksichtigen Sie dabei die Arbeitsbedingungen und
die auszuführende Tätigkeit.
Der Gebrauch von Elektro-
werkzeugen für andere als die vorgesehenen Anwendun-
gen kann zu gefährlichen Situationen führen.
Service
»
Lassen Sie Ihr Elektrowerkzeug nur von qualifiziertem
Fachpersonal und nur mit Original-Ersatzteilen repa-
rieren.
Damit wird sichergestellt,
dass die Sicherheit des
Elektrowerkzeuges erhalten bleibt.
Sicherheitshinweise für Stichsägen
»
Halten Sie das Gerät an den isolierten Griffflächen,
wenn Sie Arbeiten ausführen, bei denen das Einsatz-
werkzeug verborgene Stromleitungen oder das eigene
Netzkabel treffen kann.
Der Kontakt mit einer spannungs-
führenden Leitung kann auch metallene Geräteteile unter
Spannung setzen und zu einem
elektrischen Schlag führen.
Weitere Sicherheits- und
Arbeitshinweise
»
Halten Sie die Hände vom Sägebereich fern. Greifen
Sie nicht unter das Werkstück.
Bei Kontakt mit dem
Sägeblatt besteht Verletzungsgefahr.
»
Führen Sie das Elektrowerkzeug nur eingeschaltet ge-
gen das Werkstück.
Es besteht sonst die Gefahr eines
Rückschlages, wenn sich da
s Einsatzwerkzeug im Werk-
stück verhakt.
»
Achten Sie darauf, dass die Fußplatte
beim Sägen
sicher aufliegt.
Ein verkantetes Säge
blatt kann brechen
oder zum Rückschlag führen.
»
Schalten Sie nach Beendi
gung des Arbeitsvorgangs
das Elektrowerkzeug aus und ziehen Sie das Sägeblatt
erst dann aus dem Schnitt,
wenn dieses zum Stillstand
gekommen ist.
So vermeiden Sie einen Rückschlag und
können das Elektrowerkzeug sicher ablegen.
»
Verwenden Sie nur unbeschädigte, einwandfreie Säge-
blätter.
Verbogene oder unscharfe Sägeblätter können
brechen, den Schnitt negativ beeinflussen oder einen
Rückschlag verursachen.
»
Bremsen Sie das Sägeblatt nach dem Ausschalten nicht
durch seitliches Gegendrücken ab.
Das Sägeblatt kann
beschädigt werden, brechen oder einen Rückschlag verur-
sachen.
»
Verwenden Sie geeignete Suchgeräte, um verborgene
Versorgungsleitungen aufzuspüren, oder ziehen Sie
die örtliche Versorgungsgesellschaft hinzu.
Kontakt mit
Elektroleitungen kann zu Feue
r und elektrischem Schlag
führen. Beschädigung einer Ga
sleitung kann zur Explosion
führen. Eindringen in eine Wasserleitung verursacht Sach-
beschädigung oder kann einen elektrischen Schlag verur-
sachen.
»
Sichern Sie das Werkstück.
Ein mit Spannvorrichtungen
oder Schraubstock festgehaltenes Werkstück ist sicherer
gehalten als mit Ihrer Hand.
»
Warten Sie, bis das Elektrow
erkzeug zum Stillstand ge-
kommen ist, bevor Sie es ablegen.
Das Einsatzwerkzeug
kann sich verhaken und zum Verlust der Kontrolle über das
Elektrowerkzeug führen.
»
Ziehen Sie vor allen Arbeiten am Elektrowerkzeug den
Netzstecker aus der Steckdose.
»
Das Sägeblatt sollte nicht länger sein, als für den vor-
gesehenen Schnitt notwendig. Verwenden Sie für das
Sägen enger Kurven ein schmales Sägeblatt.
»
Prüfen Sie das Sägeblatt auf festen Sitz.
Ein lockeres
Sägeblatt kann herausfa
llen und Sie verletzen.
»
Halten Sie das Elektrower
kzeug beim Auswerfen des
Sägeblattes so, dass keine Personen oder Tiere durch
das ausgeworfene Sägeblatt verletzt werden.
»
Stäube von Materialien wie bleihaltigem Anstrich, eini-
gen Holzarten, Mineralien und Metall können gesund-
heitsschädlich sein und zu allergischen Reaktionen,
Atemwegserkrankungen un
d/oder Krebs führen.
As-
besthaltiges Material darf nu
r von Fachleuten bearbeitet
werden.
Benutzen Sie möglichst eine für das Material geeignete
Staubabsaugung.
Sorgen Sie für gute Belüftung des Arbeitsplatzes.
Es wird empfohlen, eine Atemschutzmaske mit Filter-
klasse P2 zu tragen.
Beachten Sie in Ihrem Land gültige Vorschriften für die zu
bearbeitenden Materialien.
»
Vermeiden Sie Staubansammlungen am Arbeitsplatz.
Stäube können sich leicht entzünden.
»
Beachten Sie die Netzspannung! Die Spannung der
Stromquelle muss mit den Angaben auf dem Typen-
schild des Elektrowerkzeu
ges übereinstimmen. Mit
OBJ_BUCH-1027-004.book Page 4 Tu
esday, January 26, 2016 8:36 AM