Metabo SPA 1200 User Manual – Page 9

Posted on 15 Jun, 2019
Manufacturer: Metabo
Category: Chip And Dust Extraction Units
Product: Metabo SPA 1200
Pages: 200
File size: 20 MB

DEUTSCH
9
Luftgeschwindigkeit am Absaug-
stutzen der Säge
20 m/s.
Die Absaugstutzen
zur Späneabsau-
gung befinden sich am Sägeblatt-
Schutzkasten und an der Spanhaube.
Beachten Sie auch die Bedienungsan-
leitung der Späneabsauganlage!
Ein Betrieb ohne Späneabsauganlage
ist nur im Freien möglich.
6.2
Schnitthöhe einstellen
Gefahr!
Körperteile oder Gegenstände, die
sich im Verstellbereich befinden,
können vom laufen
den Sägeblatt er-
fasst werden! Verstellen Sie die
Schnitthöhe nur, wenn das Säge-
blatt stillsteht!
Die Schnitthöhe des Sägeblattes muss
an die Höhe des Werkstückes ange-
passt werden: Die Spanhaube muss mit
ihrer unteren Vorderkante auf dem
Werkstück aufliegen.
Schnitthöhe durch Drehen des
Handrades
(47)
einstellen.
Hinweis:
Um ein eventuelles Spiel bei der
Schnitthöhenverstellung auszuglei-
chen, fahren Sie das Sägeblatt im-
mer von unten in die gewünschte
Position.
6.3
Sägeblattneigung ein-
stellen
Gefahr!
Körperteile oder Gegenstände, die
sich im Verstellbereich befinden,
können vom laufenden Sägeblatt er-
fasst werden! Verste
llen Sie die Sä-
geblattneigung nur, wenn das Säge-
blatt stillsteht!
Die Neigung des Sägeblattes kann zwi-
schen -1,5° und 46,5° eingestellt wer-
den.
1. Klemmhebel
(48)
lösen.
2. Gewünschte Sägeblattneigung ein-
stellen.
3. Eingestellten Neigungswinkel durch
Festsetzen des Klemmhebels
(48)
arretieren.
Handrad für Schnitthöhen-
verstellung
Die Schnitthöhe kann durch Drehen des
Handrades
(49)
verstellt werden.
Klemmhebel für Neigungswinkelver-
stellung
Durch Lösen des Klemmhebels
(50)
kann das Sägeblatt zwischen -1,5° und
46,5° verstellt werden.
Damit der eingestellte Neigungswinkel
sich beim Sägen nicht ändert, muss er
mit dem Klemmhebel
(50)
wieder arre-
tiert werden.
Umschaltgriff für Neigungsanschlag
Die Neigungsverstellung besitzt bei 0°
und bei 45° einen Anschlag. Für spezi-
elle Gehrungsschnitte (Hinterschnitt)
kann der Neigungswinkel in beiden
Richtungen um 1,5° erhöht werden.
Neigungsbegrenzungsstop
(51)
her-
ausziehen und über die rechte Ex-
zenterscheibe setzen = Neigungs-
winkel des Sägeblatts zwischen –
1,5° und 45° verstellbar.
Neigungsbegrenzungsstop
(51)
her-
ausziehen und über die linke Exzen-
terscheibe setzen = Neigungswin-
kel des Sägeblatts zwischen 0° und
46,5° verstellbar.
Ein-/Aus-Schalter
Ausschalten = unteren Schalter
(52)
drücken.
Einschalten = oberen Schalter
(53)
1 bis 2 sec. lang drücken.
6.4
Parallelanschlag einstel-
len
Für den Parallelanschlag wird das lange
Anschlagprofil
(54)
benutzt. Die Monta-
ge erfolgt am Führungsprofil auf der
Vorderseite der Säge.
– Parallelanschlag rechts vom Säge-
blatt positionieren.
Die Markierung in der Lupe zeigt
den eingestellten Abstand des Pa-
rallelanschlags zum Sägeblatt auf
der Skala an.
– Klemmhebel
(55)
des Parallelan-
schlag lösen und Parallelanschlag
verschieben, bis die Markierung in
47
48
49
50
51
53
52