Philips PhotoFrame (8FF3WMI/05) Betriebsanleitung – Page 56

Posted on 25 Dec, 2019
Manufacturer: Philips
Category: Digital photo frame
Product: Philips PhotoFrame (8FF3WMI/05)
Pages: 59
File size: 3 MB

56
Sie kann manuell geändert werden, indem die
Konfi gurationseinstellungen des Zugriffspunkts
über einen Webbrowser aufgerufen werden.
Sofern die Netzwerke nicht versteckt sind,
können die Client-Systeme alle drahtlosen
Netzwerke identifi zieren, die sie beim
Systemstart fi nden.
T
TCP/IP
Transmission Control Protocol/Internet
Protocol. Ein Kommunikationsprotokoll,
das als Auftragsentwicklung vom
Verteidigungsministerium der Vereinigten
Staaten entwickelt wurde, um die Daten
von verschiedenen Systemen im Internet
auszutauschen. Dieser allgemeine Unix-
Standard, der von Vinton Cerf und Bob Kahn
erfunden wurde, dient als Internetprotokoll
und wird weltweit als Kommunikationsstandard
verwendet.
U
UPnP
Universal Plug and Play. Eine Protokollfamilie
des UPnP-Forums (www.upnp.org) für das
automatische Konfi gurieren von Geräten,
Suchen von Diensten und zum Bereitstellen
eines Peer-zu-Peer-Datentransfers über ein
IP-Netzwerk. Die UPnP-Technik ist nicht zu
verwechseln mit der Technik von PnP (Plug and
Play). Sie ähneln sich konzeptionell: Beide stellen
einen konfi gurationsfreien Dienst bereit, d. h.
eine automatische Installation ohne manuelle
Konfi guration.
M
Memory Stick
Memory Stick. Eine Flash-Speicherkarte für
das digitale Speichern von Daten auf Kameras,
Camcordern und sonstigen Handheld-Geräten.
MMC-Karte
Multimedia-Karte. Eine Flash-Speicherkarte zum
Speichern von Daten auf Mobiltelefonen, PDAs
und sonstigen Handheld-Geräten. Die Karte
nutzt Flash-Speicher für Anwendungen mit
Lese-/Schreibzugriff oder ROM-Chips (ROM-
MMC) für statische Informationen. Letztere
werden weitgehend zum Hinzufügen von
Anwendungen zu einem Palm PDA verwendet.
R
RSS
Really Simple Syndication. Ein gängiges
Veröffentlichungsformat zum Zusammenfassen
von Aktualisierungen in Blogs und News-Sites.
RSS stand außerdem für “Rich Site Summary”
und “RDF Site Summary.”
S
SD-Karte
Secure Digital-Speicherkarte. Eine Flash-
Speicherkarte, die Speicher für Digitalkameras,
Mobiltelefone und PDAs bereitstellt. SD-Karten
nutzen denselben Formfaktor (32 x 24 mm)
wie die MMC-Karten (MultiMediaCard), sind
jedoch etwas stärker (2,1 mm im Vergleich
zu 1,4 mm). SD-Kartenleser nehmen beide
Formate an. Verfügbare Karten umfassen bis zu
4 GB.
SSID
Service Set IDentifi er. Der Name, der einem
drahtlosen Wi-Fi-Netzwerk zugewiesen wird.
Alle Geräte müssen für die Kommunikation
denselben Namen verwenden, bei dem die
Groß-/Kleinschreibung beachtet werden muss
und der aus einer Zeichenfolge von bis zu
32 Bytes besteht. In der Regel wird für die SSID
der Name des Gerätelieferanten eingestellt.
DE